Durchfall und Erbrechen

>
>

Wenn infektiöse Stoffe geben Sie das Verdauungssystem, der Körper reagiert darauf mit der Entleerung des Magens und des Darmes. Erbrechen und Durchfall sind die Folgen. Während diese Symptome können einzeln auftreten, sie oft zusammen gehen.

Die Ursache für Durchfall und Erbrechen

Die häufigste Ursache von Durchfall und Erbrechen ist die Infektion des Verdauungssystems. Dies wird als Gastroenteritis oder Magen-Darm-. Gastroenteritis kann durch den Verzehr von Lebensmitteln mit Bakterien oder Viren verunreinigt verursacht werden (Lebensmittelvergiftung), sondern auch von einer Virusinfektion, die Sie von jemand anderem kopiert haben. Solche Infektionen können zwischen zwei Stunden und dauern drei Tage und werden oft mit Bauchschmerzen, Fieber und Schwäche.

Durchfall, Übelkeit und Erbrechen sind manchmal Nebenwirkungen der Antibiotika, der die harmlose Bakterien im Darmtrakt, die Nahrung zu verdauen helfen, zu zerstören. Wenn Sie den ganzen Morgen Durchfall, Sie kann am besten als untersucht werden.

Allein Erbrechen kann viele verschiedene Ursachen haben, Zum Beispiel, hohes Fieber bei Kindern oder Reisekrankheit, kann aber auch als Nebenwirkung von Medikamenten sein,, Alkohol oder andere giftige Stoffe. Wenn Erbrechen muss mit einem Magen zu tun- von darmaandoening, in der Regel durch klarere Zeichen begleitet.

Behandlung von Durchfall

Wenn Sie eine Lebensmittelvergiftung haben, behalten Sie Ruhe und trinken Sie regelmäßig über einige einer Lösung Austrocknen zu verhindern. Wenn die Symptome zu verringern, Sie können nach und nach auf flüssige Nahrung zu bewegen, wenn Sie wieder dulden. Nicht in Behandeln Sie Durchfall nicht, weil sie die Ausscheidung von Schadorganismen zu verlangsamen.
WARNUNG

Vor allem Babys, Kinder und ältere Menschen haben Durchfall und Erbrechen Chance zu trocknen. Dies sollte schnell begegnet werden, schafft eine gefährliche Situation anders. Dies kann durch zusätzliche Feuchtigkeit geschehen. Sie müssen jeden Tag 1 bis 1,5 l Wieder hydratievloeistof anzunehmen,. Sie können es in Pulverform zu kaufen und manuell Wasser hinzufügen, Sie können aber auch die Lösung zu machen: halben Teelöffel Salz, zwei Teelöffel Zucker und ein Viertel Teelöffel Backpulver in einem halben Liter Wasser.

Befragen Sie Ihren Arzt bei Kindern unter zwei Jahren, Wenn der Durchfall und Erbrechen länger als zwei Tage und Anzeichen von Austrocknung andauern: Schläfrigkeit, eingefallenen Augen und trockene Haut.

>
>