Gegen Verstopfung (Verstopfung)

>
>

Abführmittel bei Verstopfung

Die klassische Abführmittel können in zwei Gruppen eingeteilt werden, : von harmlos, dass nicht reizen die Darmwand, im schädlich, insbesondere diejenigen, fenolftaleïne enthalten. Alle Abführmittel kann sofort den Stuhl, aber sie sind nicht in der Lage, wieder richtig in der richtigen Weise zu funktionieren, die Eingeweide. Wenn Sie Abführmittel starten, Sie kann es nicht stoppen. Ihr Darm nur auf dem Tablett an diesem Abend Nahme reagieren in der Zeit.

Behandlung von Verstopfung

Die Homöopathie ist in der Lage, verstopping von obstipatie in die andere Richtung sowohl von der einen zu behandeln und, Also mit Abführmitteln und "Ausbildung" der Eingeweide. Homöopathie kann lernen, den Darm durch eine gründliche Behandlung selbst zurück zu betreiben, unter der Leitung eines Arztes. Aber die Homöopathie bietet auch Abführmittel. Und das kann in der untenstehenden Tabelle entnommen werden. Jedoch ist die Wahl eines solchen Mittels, immer das natürliche Aussehen des Stuhls angepaßt werden, und nicht zu dem Ergebnis bei der Verwendung von aggressiven Abführmittel. Es wird die Nutzung von Ressourcen, so dass zuletzt, um aus zu verlassen, um auf die am besten geeignete homöopathische Behandlung entscheiden.

Wenn Sie lange gewohnt waren Abführmittel Verwendung, Sie besser nicht abrupt stoppen. Schrittweisen Rückzug ist das Gefühl eines "Mangels" geben Sie weniger.

Canadese Krebs Wurzel

Hydrastis canadensis von Canadese Krebsstamm ist eine Pflanze der nordamerikanischen Ursprungs. Die Indianer verwendeten es, weil der Hauptbestand: ein gelber Farbstoff. Für die amerikanischen Ärzte der offiziellen Medizin, war es ein Diuretikum, adstringierend und Stuhlgang Vermittler. Eine gute Anlage gegen obstipatie.

Für homeotherapeuten ist ein Heilmittel für chronische Entzündungen der Schleimhäute (schniefen, Stirn- und kaakholteontsteking, Entzündung der Nasenrachen, Entzündungen des Kehlkopfs, Bronchitis, Entzündung des Harnleiters, Blasenentzündung und baarmoederontsteking), wenn es durch eine dicke, mindestens begleitet, gelber Ausfluss. Es ist auch ein Medikament, das verwendet wird, wo die Entzündung der Leber.

Die Behandlung hängt von der Art Verstopfung oder Verstopfung Erleichterung

  • ohne zu verstopfen drängen, um den Stuhl zu schieben: Hydrastis canadensis
  • Verstopfung Drang, aber ohne Ergebnis: Nux vomica
  • sehr schwierig zu verarbeiten Hocker, Selbst bei einer weichen Stühlen: Aluminiumoxid
  • Erleichterung in Form von kleinen hart wie Marmor "Regal Kot ': Magnesium muriaticum
  • Verstopfung während der Menstruation: Graphite
  • Verstopfung während der Schwangerschaft: Hydrastis canadensis
  • Verstopfung nach der Geburt: Hydrastis canadensis
  • Blockade durch übermäßigen Gebrauch von Abführmitteln; die Behinderung verschlechtert sich Menschen oft Abführmittel: Nux vomica
>
>